Veröffentlichungen und Vorträge zum Thema

Emanuel Swedenborg, Johann Friedrich Oberlin,

Gustav Werner und Otto Hahn

von Eberhard Zwink

 

1988.01  „Emanuel Swedenborg 1688-1772: Naturforscher und Kundiger der Überwelt“; Begleitbuch zu einer Ausstellung und Vortragsreihe in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart;29. Jan. bis 25. März 1988 / bearbeitet von Horst Bergmann und Eberhard Zwink. Mit Originalbeiträgen von Roland Begenat, Horst Bergmann, Reinhard Breymayer, Ulrich Gaier, Eberhard Gutekunst, Roland Pietsch, Heinrich Schminke, Walter Stäbler, Eberhard Zwink. – Stuttgart: Württembergische Landesbibliothek, 1988. (Swedenborg in der Württembergischen Landesbibliothek / hrsg. von Eberhard Zwink; Bd. 1)

1988.02  “Johann Gottlieb Mittnacht and Gustav Werner: forms of open and hidden Swedenborgianism in 19th century German Southwest”. – In: Swedenborg and his influence : Symposium ‘88 / Editors: Erland J. Brock, E. Bruce Glenn … – Bryn-Athyn, Pennsylvania: The Academy of the New Church, 1988. – S. 405-424.

1988.02.11 Vortrag in Bryn Athyn, Academy of the New Church.

1988.03 „Gustav Werner und Johann Gottlieb Mittnacht“. Eine Auseinandersetzung um die von Emanuel Swedenborg gelehrte Neue Kirche. – In: Blätter für württembergische Kirchengeschichte 88 (1988): Festschrift für Gerhard Schäfer. – S. 402-427.

1988.03.01  „Gustav Werner und Johann Gottlieb Mittnacht“. Eine Auseinandersetzung um die von Emanuel Swedenborg gelehrte Neue Kirche. Vortrag im Rahmen der o.g. Ausstellung in der Württ. Landesbibliothek Stuttgart.

1989.12 „Gustav Werner und die Neue Kirche: die Auseinandersetzung mit dem Swedenborgianer Johann Gottlieb Mittnacht; mit einer Edition des Briefwechsels zwischen Werner und Mittnacht und anderen sowie weiterer neukirchlicher Quellen zu Gustav Werner aus der Sammlung Mittnacht in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart” / von Eberhard Zwink. – Reutlingen: Gustav Werner Stiftung zum Bruderhaus; Stuttgart: Württembergische Landesbibliothek, 1989. (Swedenborg in der Württembergischen Landesbibliothek / hrsg. von Eberhard Zwink. Bd. 2)

Teil 01, S. 001-042 – Teil 02, S, 043-080 – Teil 3, S, 081-126

 

1990.05.08 „Gustav Werner und Swedenborg”. Vortrag im Bruderhaus der Gustav-Werner-Stiftung Reutlingen. – In: 150 Jahre Bruderhaus. 1840-1990. Ansprachen, Predigten Aufsätze und Pressestimmen. Verantw. Immanuel Steudle. Reutlingen: Gustav-Werner-Stiftung zum Briderhaus [1990].

1992? “Swedenborg und die spirituell Bibelauslegung”. Vortrag beim Regionaltreffen des Bundes für Freies Christentum in Stuttgart-Degerloch.

1993.07 “Die Neue Kirche im deutschsprachigen Südwesten des 19. Jahrhunderts: Johann Friedrich Immanuel Tafel – Friede; Gustav Werner – Liebe; Johann Gottlieb Mittnacht – Lehre”; erweiterte Fassung eines Vortrags bei dem Schwedisch-deutschen Arbeitsgespräch „Emanuel Swedenborg“ in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Mai 1988 / von Eberhard Zwink. – Stuttgart: Tempelgesellschaft; Bund für Freies Christentum, 1993. (Forum Freies Christentum. Heft 26) 

1994 “Oberlin, Johann Friedrich (1740-1826)”. – In: TRE: Theologische Realenzyklopädie. – Berlin; New York: de Gruyter. – Bd. 24, Lfg. 5 (1994). – S. 720-723.

1995.01 “Die Rückschau eines Lesers der Offenen Tore auf das Jahr 1994”. – In: Offene Tore. Zürich. (1995), 1. – S. ***

1996.09 “Läßt sich der Seher Swedenborg durchschauen'?” Dieser Vortrag wurde gehalten auf Einladung von Dr. Hellmut Haug für den Arbeitskreis Christliche Esoterik, im Anschluß an die Jahrestagung des Bundes für Freies Christentum vom 13.-19. September 1996 im Bernhäuser Forst, Leinfelden-Echterdingen, mit dem Thema „Krank durch Religion?“ – 14 S.

1996.11 “Tafel, Johann Friedrich Immanuel”. – In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon / begr. und hrsg. von Friedrich Wilhelm Bautz. Fortgef. von Traugott Bautz. – Herzberg: Bautz. – Bd. 9. 1996. – Sp. 398-404.

1996.11 “Tafel, Johann Friedrich Leonhard”. – In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon / begr. und hrsg. von Friedrich Wilhelm Bautz. Fortgef. von Traugott Bautz. – Herzberg: Bautz. – Bd. 9. 1996. – Sp. 404-406.

1996.11 “Tennhardt, Johann”. – In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon / begr. und hrsg. von Friedrich Wilhelm Bautz. Fortgef. von Traugott Bautz. – Herzberg: Bautz. – Bd. 9. 1996. – Sp. 663-668. 

1997.03 “Vom Materialisten zum bibelgläubigen Christen: 29. März: Vor 225 Jahren starb der schwedische Adelige Emanuel Swedenborg”. – In: Evangelischer Pressedienst: Ausgabe für die kirchliche Presse. Frankfurt am Main: epd. 1997, Nr. 11. – S.12-13.

1997.04 „Vom Materialisten zum bibelgläubigen Christen: 29. März: Vor 225 Jahren starb der schwedische Adelige Emanuel Swedenborg“. – In: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg. 92.1997, Nr. 15 vom 13. April 1997, S. 1.

1997.05  „Swedenborg – ein 'Neuoffenbarer': Läßt sich der Seher Swedenborg durchschauen?“; Vortrag vor dem Arbeitskreis Christliche Esoterik Stuttgart am 15. September 1996 in Bernhausen und vor der Jakob-Böhme-Gesellschaft am 14. Mai 1997 im Hegel-Haus Stuttgart. – Stuttgart: Württembergische Landesbibliothek, 1997. (Verbesserte Fassung von 1996.09)

1998.08  „Otto Hahn (1828-1904): Stationen auf dem Lebensweg eines Hahn-/Paulus-Nachkommen; der swedenborgische Einfluß des Großvaters Karl Heinrich Ernst Paulus und Otto Hahns Bestrebungen im Bruderhaus Gustav Werners in Reutlingen“. – In: Pietismus und Neuzeit 24.1998, S. 328-353. – Festschrift für Martin Brecht und Gerhard Schäfer.

Daraus: Genealogie von Otto Hahn in den Familien Paulus und Hahn

 

1999.06.03  „Johanneisches Christentum bei Gustav Werner: sein Weg und seine Begleiter“. Vortrag bei der Jahrestagung des Vereins für Württembergische Kirchengeschichte. Swedenborgtagung in Horath am 3.06.1999.

1999.06  „Das Jüngste Gericht in der geistigen Welt: Emanuel Swedenborgs Eschatologie“. – In: Apokalypse: Endzeiterwartungen im evangelischen Württemberg; Katalog zur Ausstellung im Landeskirchlichen Museum Ludwigsburg vom 10. Juni bis 1999 bis 16. Juli 2000. – Ludwigsburg: Landeskirchliches Museum, 1999. (Kataloge des Landeskirchlichen Museums. Bd. 9) . – S. 141-147.

2000.11.27  „Emanuel Swedenborg: Naturwissenschaftler, Theosoph und Visionär“. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Imaginatio Borealis: Perzeption, Rezeption und Konstruktion des Nordens“ an der Universität Kiel.

2002.03.23 „Kostbarkeiten aus der Swedenborg-Sammlung (Sammlung Mittnacht)“. Swedenborg in Stuttgart. Ein Treffen von Swedenborg-Freunden in der Württ. Landesbibliothek Stuttgart in Verbindung mit der Deutschen Swedenborg-Gesellschaft am 22. Und 23. März 2002.

2002.10.11 „Vom Wissen zur Weisheit.“ Oetinger und Swedenborg. Arbeitstitel des Vortrags bei der Internationalen Fachtagung vom 9.-11. Okt. 2002 in der Universität Tübingen (Großer Senat) „Mathesis, Naturphilosophie und Arkanwissenschaft im Umkreis Fr. Ch. Oetingers“.

2002.06  „Tafel, Johann Friedrich Immanuel“ / bibliographisch bearbeitet von Eberhard Zwink. In: Quellenlexikon zur deutschen Literaturgeschichte = Bibliography on German Literary History; Personal- und Einzelwerkbibliographien der internationalen Sekundärliteratur 1945-1990 zur deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart / [herausgegeben von] Heiner Schmidt. - Duisburg : Verlag für Pädagogische Dokumentation. Bd 31.2002. – S. 35.

2005.05  „Schrauben-förmige Bewegung ist in allem: Oetinger lenkt den Blick auf Swedenborgs 'irrdische Philosophie'“. – In: Mathesis, Naturphilosophie und Arkanwissenschaft im Umkreis Friedrich Christoph Oetingers (1702 -1782) / hrsg. von Sabine Holtz, Gerhard Betsch und Eberhard Zwink in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen. – Stuttgart: Steiner, 2005. – S. 197-229.

2006.05.17  „Emanuel Swedenborg: Naturforscher, Theosoph und Visionär“. Kolloquiumsvortrag und Powerpoint-Präsentation im Rahmen des IGPP-Colloquium am Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene Freiburg.

2007  "War Emanuel Swedenborg ein christlicher Theologe?"   Grundlegender Aufsatz zum Swedenborgveständnis des Autors. Für eine nicht verwirklichte Publikation vorgesehen. 

2007.03 „The New Church in the German-speaking south west in the 19th century“. Translation by Karin Wilkins. – In: Annual journal of the New Church Historical Society. Chester, Engl. 2007. – S. 62-96.

2009.02  „Zum Nutzen der Menschheit: vor 200 Jahren wurde der Sozialreformer und Diakoniepionier Gustav Werner geboren“. – In: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg. 104.2009, Nr. 5 vom 1. Februar 2009,

2009.08  „Warum Gustav Werner anders war – Johanneisches Christentum als Grund und Ziel seines diakonischen Wirkens“. – In: Schwäbische Heimat. 60.2009,3 - S. 330-339.

2009.10.22 PowerPoint-Vortrag im Rahmen der Kirchenbezirkswoche Böblingen „200 Jahre Gustav Werner“, Haus der Begegnung.

2009.12  „Zum Nutzen der Menschheit: vor 200 Jahren wurde der Sozialreformer und Diakoniepionier Gustav Werner geboren“. – In: Offene Tore. 54.2009,4. – S. 15-17.                       

e.zwink@gmx.net 

 

 

 

Gratis Website erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen